Jutta C. Marquardt

Dipl. Sozialpädagogin, Freiberufliche Trainerin, Dozentin

Portrait Trainerein Jutta C. Marquardt

Trainerprofil


Diplom Sozialpädagogin FH (Evangelische Stiftungsfachhochschule Nürnberg)


Erzieherin (Fachakademie für Sozialpädagik Höchstadt an der Aisch)


Montessoripädagogin 

(Lehrgang für Montessori-Heilpädagogik an der Deutschen Akademie

für Entwicklungs-Rehabilitation e.V., München)

 

Erlebnispädagogin (TEO)
Trainerausbildung für erlebnispädagogische Kurse und Outdoor-Trainings (TEO)
searching projects – Trainings- und Beratungsunternehmen, Jena


Theaterpädagogin i.A.
Ausbildung an der Akademie Remscheid

Langjährige Theaterarbeit an verschiedenen Bühnen

 

Improvisationsschauspielerin
bei „Leos“/Erlangen und den „Nachwachsenden Rohstoffen/Nürnberg


Dozentin für Theorie und Praxis
Johann-Hinrich-Wichern-Fachakademie für Sozialpädagogik, Schweinfurt


Freiberufliche Dozentin
aim-Akademie, Heilbronn zur Krippen – und KiTapädagogik/KiTa-Leitungsmanagement
Diakonischee Akademie/Rummelsberg


 


 

Themen,  Workshops, Module

 


„Ihr Auftritt, bitte!“   Foxxu_JM_01


Verbale und nonverbale Ressourcen erkennen und abstimmen.
Wenn Gesagtes und körpersprachliche Signale zusammenpassen,
sind Botschaften überzeugender und wirkungsvoller

 


„Kinder stärken – Resilienz fördern"   Foxxu_JM_02


Resilienzfördernde Faktoren im KiTa-Alltag als effektive Bewältigungsformen
erkennen und gewinnbringend nutzen

 

 

„Beobachtung und Dokumentation"    Foxxu_JM_03


Die kindlichen Selbstbildungspotentiale erkennen und unterstützen
sowie Hilfestellung bei der Systematisierung und Reflexion
von Beobachtungs – und Dokumentationsprozessen erfahren

 


Die KiTa als lernende Organisation    Foxxu_JM_04


Die Sicherung und Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität
heißt auch immer, sich für Veränderungsprozesse zu
öffnen, um bereits vorhandene Ressourcen zu erkennen
und schrittweise in erreichbare und nachprüfbare Ziele
umzuwandeln.

 


Entwicklungspsychologie der ersten 6 Lebensjahre"    Foxxu_JM_05


Ein fundiertes Wissen über die frühkindliche Entwicklung weitet
den Blick für das Wesentliche im pädagogischen Alltag und sorgt dafür,
dass der „Eigen-Sinn“ und die „Eigen-Art“ der Kinder als Ressource wertfrei erkannt
und in den jeweiligen Entwicklungsbereich ein – und zugeordnet werden kann

 


Souveräne Praxisanleitung geben"   Foxxu_JM_06


Die qualifizierte Ausübung der Rolle als Praxisanleitung erfordert ein hohes Maß an
Reflexionskompetenz und die Fähigkeit, die Lernprozesse Erwachsener wertschätzend zu
zverstehen und zu begleiten sowie die Anwendung gezielter Methoden und Handlungsansätze
gewinnbringend für die Ausbildung der Praktikantin umzusetzen

 


Konflikte im Spiel lösen"    Foxxu_JM_07


Auf Grundlage theaterpädagogischer Methoden können Konflikte tatsächlich
im Spiel gelöst werden. Im geschützten Rahmen wird die Selbstaktivität und die
Selbstkompetenz gestärkt um Konflikte leichter und effizienter zu lösen.